Baufinanzierung Haus bauen probleme baufinanzierungvergleich

Der Baufinanzierungvergleich für die Baufinanzierung mit einer längeren Zinsfestlegung sollte unbedingt gemacht werden damit keine Probleme beim Haus bauen auftreten. Der Kreditnehmer muss also nicht darauf hoffen, dass die Zinsen genau nach 15 oder 20 Jahren wieder niedrig sind, sondern kann vielmehr schon früher in einer günstigen Zinssituation die Konditionen neu festsetzen. Er sollte jedoch davor einen gründlichen Baufinanzierungsvergleich durchgeführt haben, also verschiedene Angebote für ein Haus bauen verglichen haben. Bei zehnjähriger Bindung kann der Kredit dagegen grundsätzlich erst zum Ende der Festschreibung gekündigt werden.
Der Nachteil der längeren Laufzeit: Die Zinsen sind meist deutlich höher. Bei günstigen Baufinanzierung Anbietern beträgt der Unterschied derzeit 0,25 bis 0,3 Prozentpunkte. Deswegen ist es sinnvoll einen Baufinanzierungsvergleich durchzuführen. Bei einem Darlehen über 200 000 Euro macht das zwar nur zwischen 40 bis 50 Euro monatlich aus. Über einen Zeitraum von zehn Jahren summieren sich aber solche Unterschiede auf nicht unerhebliche Beträge. Wer bei einem Spitzenanbieter derzeit statt einer 15-jährigen Festschreibung mit einem Zinssatz von 5,00 Prozent eine zehnjährige Bindung zu 5,60 Prozent wählt und die ersparten. Zinsen zur zusätzlichen Tilgung nutzt, hat bei einem Kredit über 200 000 Euro nach zehn Jahren rund 6200 Euro weniger Schulden.Machen Sie hier Ihren Baufinanzierungsvergleich

Schreibe einen Kommentar