Der geniale Liebhaber

Der geniale LiebhaberVorwort
Ausgeglichenheit, innerer Seelenfrieden, Zufriedenheit –
drei Punkte, die bei einem Mann, aber auch bei der Frau Übereinstimmung finden müssen, damit das Innenleben für äußere Aktivitäten harmoniert.
Stimmen diese Punkte nicht überein, herrscht mit allem was getan wird, völlige Selbstzerstörung gegenüber sich und seinen Mitmen-schen, d. h. wenn besonders das Sexualleben unbefriedigt ist.
Es ist nach außen hin durch Unmut und Gereiztheit zu erkennen. Aggressionen und falsche Reaktionen machen das Miteinander zu Leben, zur Qual.
Um dies zu vermeiden sollte neben einer positiven Lebenseinstellung, eine Planung für die Zukunft in Verbindung mit dem Sexualleben im Takt sein, was den Lebensrhytmus und die Kraft zu gegenwärtigen und bevorstehenden Aktivitäten sehr zum Positiven entwickeln wird.
Viele äußere Merkmale eines Menschen, Bezug nehmend auf seine Art und Weise, seinen Gesten, Launen, seiner Ausdrucksweise, führen auf das gefühlsmäßige Innenleben zurück.
Männer geben sich nach außen hin härter als sie in Wirklichkeit sind, innerlich jedoch sind sie zerbrechlicher als eine Frau.
Ist das Gefühlsleben nicht in Takt, werden durch Unsicherheit und verkrampften Situationen Entscheidungen getroffen, die das Leben in völlig neue Bahnen lenken lässt. – meist nicht unbedingt in Positive.
Stimmt also das Innenleben einer Person nicht, zeugt dies meist daraufhin, dass man sich hängen lässt, seine Pflichten vernachlässigt, einfach nur in den Tag hinein lebt, sich gehen lässt.
Das alles und noch viel mehr können Ursachen sein, wenn das Sexualleben nicht stimmt, oder eine Unbefriedigung das tägliche Leben begleitet.
Viele Frauen erwarten einfach mehr von ihrem Mann, als nur das so genannte „DRAUF-GEHEN“.
Viele Männer vergessen häufig, dass die meisten Frauen einfach mehr Zärtlichkeit und Harmonie wünschen, als nur das sofortige „hinein und hinaus“.
Vollkommene Befriedigung auf beiden Seiten, das Schönste im Leben, das sexuelle Ausleben muss stimmen, und das in den erfreulichsten Arten und Varianten.
Die besten Seiten mit dem Partner in jeder Hinsicht durchleben, und diese in vollkommener, entspannter Hingabe und Zärtlichkeit genießen.
Nicht nur nehmen, sondern auch geben, heißt die Devise.
Um dies zu erreichen, sind in den meisten Fällen die Männer gezwungen Initiative zu zeigen, und nicht einfach warten, bis, bzw. wann etwas auf sie zukommt.
Denn wenn man wartet, kann es eine Ewigkeit dauern, und zur Frustration im sexuellen Bereich führen.

43 PDF-Seiten

Leseprobe:

Ein unvergesslicher „LIEBESABEND“

Ein herrlicher, wunderschöner Sommerabend.
Der Sternenhimmel beginnt gerade sein Gestirn aufzubauen.
An einem festlich geschmückten Tisch in einer kleinen Wohnung
mit schimmernden Kerzenschein, sitzen sich zwei Menschen gegenüber
und genießen das eben begonnene Abendmahl und die Gesellschaft
des anderen.
Eine romantische Unterhaltung prägt die Stimmung der beiden.
Dieser Abend wird bestimmt nicht bei einem flüchtigen Kuss enden.
Er wird mehr bringen, das wissen die beiden.
Sie und er sind in einer Stimmung, die den Abend bestimmt in und
durch ein unvergessliches Erlebnis enden lassen wird.
Romantische Umstände.
Ein köstliches Essen.
Ein Lächeln, ein freundlicher Blick.
Verliebte und zärtliche Blicke, bringen den Gesprächston auf eine
flüsternde Stimmlage. Eine sich immer näher kommende Weise, dass
das Gespräche nur noch durch zärtliche Koseworte einen angenehmen
und erregenden Zustand sexueller Spannung versetzt.
Unter dem Tisch streicht er seine Schuhe von den Füssen und führt
diese liebevoll an die Waden seiner Partnerin, fährt behutsam die
Beine hoch und berührt gefühlvoll ihre Oberschenkel.
Versehentlich gleitet sein Fuß zwischen ihre Oberschenkel.
Er merkt, dass es ihr nicht unangenehm ist und beugt sich vorsichtig
und langsam mit dem Kopf über den Tisch.
Seine Hände und sein Mund gleiten zu ihrem Gesicht hinüber.
Ein zärtlicher, flüchtiger Kuss wird gewechselt.
Er nimmt sie in die Arme, streicht gefühlvoll durch die Haare. Er
führt seine Hände über den Nacken zu ihrem Gesicht und streichelt
dieses mit kreisenden Bewegungen, während dessen sich nun ein lang
andauernder, inniger Kuss entwickelt.
Er merkt dass es auch ihr sehnlichster Wunsch ist körperlichen Kontakt
aufzunehmen, indem der innige Kuss immer wilder und leidenschaftlicher
wird.
Er küsst ihre Lippen, spielt mit ihrer Zunge in ihrem Mund, streichelt
zärtlich ihr Geicht und merkt, wie gefühlvoll seine Gefühle leidenschaftlich
erwidert werden.
Er führt seinen Mund und Lippen an ihren Halsnacken, küsst sie
hingebungsvoll und flüstert ihr ins Ohr, wie schön es ist, dass gerade
sie da ist.
Zärtlich führt er seine Lippen an ihre Ohren und liebkost ihre Ohrläppchen,
wobei er einen gefühlsmäßigen, sanften Liebesbiss nicht
auslässt.
Währenddessen streicht seine Hand über ihren ganzen Körper, stimuliert
ihre Brüste, kneift die Pobacken, gelegentlich fährt er versehentlich
zwischen die Oberschenkel.
Sie genießt es auf bewundernswerter Weise wie er mit ihrem Körper
umgeht, und sie in einen erregenden Zustand bringt, der ihren Liebessaft
durch ihr Höschen durchdringen lässt.
Langsam fällt Kleidungsstück für Kleidungsstück von beiden zu Boden,
und es dauert auch nicht lange, bis sie nackt sind…

Preis: 9.9 Euro (inkl. 19% MwSt.)

In den Warenkorb Mehr Informationen zum Titel

Schreibe einen Kommentar